ÜBER UNS

    
 
Mit diesem Projekt wollen wir, Konstantin Albrecht (16) und Ferdinand Albrecht (12), erreichen, dass Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Singvögel und Nützlinge mehr Lebensraum und Nahrungsgrundlage bekommen, um die natürliche Artenvielfalt zu erhalten und die notwendige Bestäubung zu leisten, damit reiche Ernten und üppiges Wachstum erreicht werden können.

Wir versuchen viel zu bewegen und mit möglichst wenig Kostenaufwand dieses Ziel zu erreichen. Die Kosten für Saatgut, Verpackung, Porto und Logistik können wir leider nicht alleine tragen, so dass wir einen kleinen Beitrag für die Produkte verlangen müssen.

Um das Projekt möglichst klimaneutral zu gestalten, verwenden wir Öko-Saatgut-Tütchen die wir händisch befüllen, und wir setzen bei Möglichkeit den klimaneutralen Versand der Deutschen Post/DHL ein. Zusätzlich nutzen wir in unserem Klima-Holzhaus regionalen Ökostrom. Ab Anfang Juni 2019 werden wir dann unseren Strom zu ca. 75% aus unserer neuen 9.9 kWp Photovoltaik-Anlage (inkl. 7.5 kWh Stromspeicher) beziehen können. 
Damit wir den Erhalt unserer heimischen Fauna und Flora sicherstellen, beziehen wir unser nicht genmanipuliertes Saatgut aus regionaler deutscher Produktion.

Bei der Produktauswahl haben wir uns auf wenige Artikel konzentriert, da sich natürlich eine große Produktepalette immer gut anhört, aber letztendlich für Dich keinen Mehrwert schafft um effektiv etwas gegen das Insektensterben zu tun. Unsere individuell ausgesuchten Blühmischungen sind daher prima geeignet um Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Singvögel und allen Nützlingen ein reichhaltiges Nahrungsangebot zu bieten.